1 Max Thummerer

Nationalität
aut Österreich
Position
Tor
Aktuelle Mannschaft
FK-WPH

1Geboren in Waidhofen an der Ybbs kam Maximilian schon früh mit Fußball auf höchstem Niveau in Berührung. Durch die hohe Kunst des Alterns und konstanten Leistungen kämpfte er sich beginnend in der U10 von Jahr zu Jahr eine Stufe nach oben, bis er schließlich in der U17 Fuß fasste. Nach dem Zwangsabstieg der Kampfmannschaft von der Regionalliga Ost in die 2. Klasse Ybbstal und dem damit verbundenen Neustart des Vereins war klar: Das ist seine Chance. Es folgten nach einigen Einsätzen in der U23 auch Einsätze in der KM der SG Waidhofen/Ybbs.

Doch der Präsenzdienst und die Entscheidung Musik zu studieren machten seinen Karriereplänen einen Strich durch die Rechnung. Fünf Jahre lang begab sich Maximilian auf Vereinssuche mit dem Wunsch, eines Tages in der Königsklasse – der Orchester-Fußballliga – Fuß zu fassen.

Nach einigen Substitutendiensten in der Oper Graz ging dieser Traum dann in Erfüllung. Mit einer stolzen Ablösesumme von zwei Bier wurde er kurz vor Ende des Transferfensters (24 Uhr) von den Grazer Philharmonikern für das Spiel am kommenden Tag engagiert. Dabei ging es ausgerechnet gegen seinen jetzigen Verein – den FK WPH. Trotz eines überraschenden 1:0 Sieges, kam er jedoch seither nicht mehr für die erste 11 in Graz in Frage.

Doch die harte Arbeit – die eher musikalisch als körperlich war – zahlte sich aus: Nach dem erfolgreichen Probespiel im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper im Februar 2021 hoffte er nun auf den nächsten Karriereschritt. Im Juni 2021 entdeckte der FK WPH neben anderen ablösefreien (argentinischen) Topstars den jungen Mostviertler am Transfermarkt. Doch die Verhandlungen stellten sich als sehr kompliziert heraus, da Maximilian aufgrund der Vorbereitungen für seine Bachelorprüfung die ersten drei Anrufe des Teamkapitäns verpasste. Schlussendlich konnten sich aber beide Seiten nach tagelangen intensiven Verhandlungen einigen und der Vertrag unterschrieben werden.

Maximilian absolvierte bereits zwei Spiele für seinen neuen Verein und freut sich auf die zukünftigen Herausforderungen im Team des FK WPH.